in

Glücksspiel-Sponsoring im Fußball: Geschichte und Perspektiven

Glücksspiel zeichnet sich durch einige positive Eigenschaften aus, die helfen, Spieler immer wieder zu fesseln. Unter anderem ist in diesem Zusammenhang die Spannung zu nennen, die sich ganz von allein aufbaut und kurz vor einem Jackpot den Höhepunkt erreicht. Doch auch der Umstand, dass sich das Glück jederzeit wenden kann, zeichnet Glücksspiel aus.

Ein bestes Online Casino Echtgeld weiß genau, wie es diese Stärken weiter ausreizen kann, um den Spielern ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten. Vielleicht erinnern Sie die genannten Aspekte des Glücksspiels an andere Spiele, die Sie aus Ihrem Alltag kennen? Falls ja, ist das kein Wunder. So zeichnet sich auch Mannschaftssport dadurch aus, dass oft das Quäntchen Glück über Sieg oder Niederlage entscheidet. Es gibt auch manchmal Überraschungen, wenn die zuvor noch unterlegene Mannschaft die Führung von besten und spannendsten Matches übernimmt.

Da ist es nur ganz natürlich, dass Glücksspielportale eine wichtige Rolle im Sponsoring von Fußballmannschaften spielen. In diesem Artikel bieten wir Ihnen einen praktischen Überblick über den Zusammenhang zwischen dem Sponsoring von Casinos und dem deutschen Fußball.

Seit wann werden deutsche Fußballvereine von Glücksspielanbietern gesponsert?

Auch wenn Online Casinos ein Phänomen sind, das erst mit dem Aufkommen des Internets möglich war, darf nicht vergessen werden, dass Glücksspiel in Spielhallen und Sportwetten eine Freizeitaktivität sind, die schon seit vielen Jahrzehnten betrieben werden. Beispielsweise wurde die erste Fußballwette durch einen Buchmacher bereits im Jahr 1921 vorgenommen. Von diesem Punkt ausgehend entwickelten sich immer stärkere Verflechtungen. Die erste große konkrete Partnerschaft kann im deutschen Fußball auf die Jahre 2015 und 2016 datiert werden. In dieser Zeit wurde zwischen dem Wettanbieter Tipico und dem FC Bayern München ein fester Vierjahresvertrag abgeschlossen, der auf eine langfristige Zusammenarbeit ausgerichtet war.

Warum eignen sich Glücksspielanbieter und Fußballorganisationen für eine Partnerschaft?

Als einer der wichtigsten Punkte, weshalb Glücksspielanbieter von einer Partnerschaft mit Fußballvereinen profitieren können, hat sich die Treue der Fans zu ihrem Verein herausgestellt. So ist es in Deutschland üblich, dass sich Fußballfans ein Leben lang für einen Club interessieren. Ein Wettanbieter, der regelmäßig positiv im Kontext des Vereins auftritt, kann sich sicher sein, dass die Fans ihm vertrauen werden. Sollten einige Begeisterte jemals Lust darauf bekommen, selbst einmal auf Sportereignisse zu wetten, ist natürlich der Wettanbieter für sie die erste Adresse, der eine langjährige Zusammenarbeit mit ihrem Lieblingsverein pflegt. Somit kann aus der Treue der Fans zu ihrer Mannschaft die Treue potenzieller Spieler zum jeweiligen Wettbüro erwachsen.

Welche Glücksspielanbieter sponsern deutschen Fußball?

Den größten Anteil der Dienstleister, die in das Sponsoring deutscher Fußballvereine und Ligen investieren, kommen aus der Wettbranche. Dies ist keine Überraschung. So hängen Online Casinos nur entfernt mit Mannschaftssport zusammen. Wettanbieter agieren hingegen im selben Feld. So nehmen Sportwetten bei den meisten Bookern wohl den größten Teil des Angebots ein. Im deutschen Raum heißt das vor allem Wetten auf Fußballspiele. Allerdings bieten viele Glücksspielportale auch einen Wettbereich an, was auch andersherum gilt, sodass die Grenzen fast verschwimmen. Im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Partnerschaften zwischen Fußballorganisationen und Glücksspielanbietern gesammelt.

1. Tipico und der DFL

Hinter dem Namen Tipico verbirgt sich der zweitgrößte Wettanbieter in Deutschland. Ihm gelang es, eine feste Partnerschaft mit der DFL zu ergattern. DFL steht für Deutsche Fußball Liga, eben jene Gesellschaft, welche die 1. und 2. Bundesliga organisiert und ausrichtet. Aus diesem Grund sitzt Tipico inmitten des Herzens des deutschen Fußballs, weshalb der Anbieter überaus wirksames Sponsoring betreiben kann. Beispielsweise ist das Logo des Wettanbieters auf den Webseiten der einzelnen Ligen präsent und kann leicht von Besuchern gesehen werden – eine Werbung mit hoher Reichweite, die Seriosität ausstrahlt. Des Weiteren werden bei im Fernsehen übertragenen Spielen Werbeschaltungen für Tipico vorgenommen.

Aber Tipico will sich nicht nur auf DFL beschränken. Auch prominente Fußballvereine haben eigene Verträge mit dem Wettanbieter. Einer der größten Vereine, auf den das zutrifft, ist der FC Bayern, der bereits seit Jahren mit Tipico zusammenarbeitet.

2. bwin und Borussia Dortmund

Ein weiterer großer Verein der Bundesliga führt eine enge Partnerschaft mit einem anderen Wettanbieter. Bei dieser Kooperation handelt es sich um bwin und Borussia Dortmund. Zwischen beiden Parteien besteht bereits seit einigen Jahren eine Zusammenarbeit, die vor allem aus gegenseitiger Werbung besteht. Allerdings hat bwin sein Portfolio taktisch breit aufgestellt und kann noch weitere Partnerschaften mit anderen Fußballvereinen aufweisen.

Unter anderem sind Dynamo Dresden und der 1. FC Köln als Sponsoring-Partner des Wettbüros zu nennen. Man könnte meinen, dass es daran liegt, dass bwin, wenn wichtige Spieler der Mannschaften durch die häufigsten Fußballverletzungen ausfallen, die Bemühungen auf einen anderen Verein konzentrieren kann. Diese Vermutung ist allerdings nicht haltbar, da die Mannschaften in den oberen Ligen in der Lage sind, den Ausfall ihrer besten Spieler zu kompensieren. Stattdessen geht es grundsätzlich darum, sich als Glücksspielanbieter breit aufzustellen und möglichst viele potenzielle Spieler gleichzeitig anzusprechen.

3. Tipwin und Bayer Leverkusen

Auch der Wettanbieter Tipwin hat sich im Bereich des Fußballsponsoring etabliert. Einer von Tipwins langjährigsten Partnern ist dabei der Verein Bayer Leverkusen, mit dem der Wettanbieter bereits 2016 eine Partnerschaft geschlossen hat, die bis heute anhält, und kommt hauptsächlich durch gegenseitige Werbung und die Logopräsenz beider Gesellschaften zum Ausdruck.

Tatsächlich werden durch die Kooperation mit einem seriösen Verein wie Leverkusen die Stärken Tipwins hervorgehoben. So zeichnet sich der Wettanbieter durch einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem Thema Glücksspiel aus. Unter anderem beschäftigt der Anbieter einen hauseigenen Spielerschutzbeauftragten, der sich der Einhaltung der Spielerschutzrichtlinien und Hilfsangeboten widmet.

4. Sunmaker dominiert das Sponsoring der 3. Liga

Auch wenn bwin dank des Gesamtvertrags mit der DFB auf den Trikots der Drittligisten vertreten ist, wird diese Szene hauptsächlich vom Sponsoring des schwedischen Glücksspielanbieters Sunmaker dominiert.

Dieser Anbieter hat sich über Jahre auf die 3. Deutsche Fußballliga spezialisiert, sodass ab einem gewissen Zeitpunkt nahezu die Hälfte der Mannschaftstrikots der 3. Liga vom Logo von Sunmaker geziert wurden. Vereine, die unter anderem Partnerschaften mit Sunmaker pflegen sind Waldhof Mannheim und der 1. FC Magdeburg.

Fazit und Ausblick

Wie dieser Artikel zeigen konnte, ist das Sponsoring von Glücksspielanbietern, vor allem von Sportwettenanbietern, inzwischen fest mit dem deutschen Fußball verwachsen. Das verwundert, da Glücksspiel in der Öffentlichkeit häufig verpönt wird. Allerdings scheinen die Bezugspunkte zwischen beiden Bereichen dennoch zu groß sein, um die Vorteile möglicher Partnerschaften einfach ignorieren zu können.

Auf das Glücksspiel wird sich diese Entwicklung mittel- bis langfristig positiv auswirken, da eine Normalisierung eintritt und es weiter in die Mitte der Gesellschaft rücken wird. Zu erwarten ist, dass sich dieser Prozess in Zukunft noch beschleunigen wird, da die Marktanteile, die im Sponsoring von Glücksspielanbietern gehalten werden, in den letzten Jahren immer weitergewachsen sind und keine Anzeichen geben, damit aufzuhören.

Dabei stellt das Sponsoring von Glücksspielanbietern auch kein Randphänomen dar. So werden auch Vereine und Veranstaltungen in der prestigeträchtigen 1. und 2. Liga regelmäßig gesponsert. Doch nicht nur für Glücksspieldienstleister und Vereine bietet eine Partnerschaft Nutzen. Aus der Zusammenarbeit können auch Möglichkeiten für die Fans entstehen. So ist es auf der Seite der Glücksspielbetreiber auch möglich, für Sportangebote zu werben. Auf diese Weise können Spieler auf Vorschläge zur Sportrehabilitation aufmerksam gemacht werden, was ihnen helfen kann, ihre Gesundheit zu verbessern.

Subscribe
Notify of
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments